Führung 4.0 - Führungskultur im Wandel
2017-01-19 22:53
Führungskultur aktiv gestalten
BMM AWARD - Führungskultur AKTIV gestalten!

Führungskultur im Wandel

Die Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V. untersucht neben ihren Projekten fortlaufend, welche Führungskultur in deutschen Unternehmen herrscht. Ziel dieser fortlaufenden Untersuchungen ist, praxisnahe Aussagen darüber treffen zu können, wie heute in Deutschland geführt wird und wie Mitarbeiter ihre Führungskräfte beurteilen. Interessant wird es dann, wenn über längere Zeit festgestellt wird, wie „Führungskultur“ sich Schritt für Schritt verändern lässt. Vieles ist ermutigend, gerade wenn es darum geht, dass Führungskultur aktiv verändert werden kann.

Vieles regt aber auch immer wieder zum Nachdenken an:

  • Führung durch Fordern ist weitaus häufiger als Fördern durch Fordern
  • Der Führungsstil ist häufig noch sehr direktiv und orientiert sich vor allem an den Aufgaben
  • Beziehungsaufbau zwischen Führungskraft und Mitarbeiter kommt meist zu kurz
  • Persönlichen Erwartungen der Mitarbeiter/innen werden nur wenig abgefragt
  • Gewollte Veränderungen der Führungskultur werden auch von Führungskräften „ausgesessen“
  • Veränderungen werden diktiert nicht moderiert
  • Führungskräfte werden eher ausgetauscht als entwickelt

Eher enttäuschende Feststellungen denkt man. Doch wenn man berücksichtigt, dass dies retrospektive Ergebnisse am Beginn eines gewollten Kulturwandels sind, so gibt das auch wieder Hoffnung. Die traditionell direktive Führung hat im Zeitalter der Industrie 4.0 keine Zukunft. Sowohl die Arbeit als auch die Mitarbeiter verändern sich rasant.

Eine zeitgemäße Führungskultur muss sowohl die Erwartungen der Beschäftigten als auch die der Arbeitgeber im Fokus haben. Denn die Arbeitsdichte wird auch in Zukunft weiter steigen. Das letztliche Ziel einer Führungskräfteentwicklung ist daher nicht Wissen, sondern produktiveres Handeln: Dies hat die Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V. zum Anlass genommen, ein Leadership-Facilitation für Führungskräfte aus dem Mittelstand nach dem IMPROVE-Führungsmodell zu entwicklen. Wir fangen da an, wo das klassische Seminar aufhört. Umsetzungsbegleitend in zeitlich überschaubaren Kurz-Workshops. Unser Fokus ist die zielführende Umsetzung. Führungsleistungen müssen messbar werden, damit Führungskompetenzen kontinuierlich weiterentwickelt werden können. Mehr dazu -->

Michael Kirsch
2. Vorsitzender der Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.

Mehr zur Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.

 

Zurück

KIRSCH CONSULT | Salzburger Weg 8 79111 Freiburg | +49-761-8976183 |